WORKSHOP
Erfolgreiche Selbständigkeit für Heilpraktiker, Therapeuten und Coaches!

„Ich will etwas Sinnvolles tun.“
„Ich möchte Menschen helfen.“
„Schon immer kommen andere gern zu mir und fragen mich um Rat.“
„Deshalb möchte ich mich als Heilpraktiker / HP Psych / Hypnotherapeutin / Coach / Reittherapeutin / Sterbebegleiter usw. selbständig machen….“

Kommt dir davon irgendetwas bekannt vor?

In meiner Beratungspraxis begegne ich immer wieder Menschen, die den Sprung in die Selbständigkeit in einem helfenden Beruf planen und wagen wollen oder schon seit einiger Zeit selbständig unterwegs sind – es aber besser laufen könnte!
Ich persönlich empfinde die Selbständigkeit als etwas Großartiges!
Weniger großartig ist dann manchmal die Konfrontation mit der ganz alltäglichen Realität, wenn es darum geht, Klienten zu gewinnen, genügend Geld zu verdienen, Honorare nicht nur zu kalkulieren, sondern auch tatsächlich aufzurufen – vor allem, wenn da jemand mit großen hoffnungsvollen Kulleraugen vor einem steht und um Hilfe bittet, aber leider das Geld nicht hat…

Am erfolgreichsten sind die Selbständigen, dessen Produkt oder Dienstleistung jedermann sofort versteht und/oder möglichst viele Menschen brauchen. Deshalb kann es in einer Straße auch vier Frisörsalons geben, die alle laufen.
Und damit erklärt sich auch, warum das bei Therapeuten und Coaches nicht von selbst gut läuft – es ist (in Deutschland) immer noch ein erklärungswürdiger Beruf, dessen geldwerter Nutzen für viele Menschen nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. Das bedeutet, ich muss meinen Nutzen einfach und klar vermitteln können.

Die Arbeit als selbständiger Coach oder Therapeut ist erfüllend, und ansonsten ist sie vor allem Arbeit, um die begehrten sinnstiftenden, erfüllenden Momente auch tatsächlich erleben zu können.

Um in diesen Branchen erfolgreich selbständig zu sein, ist die inhaltliche Qualität die Minimum-Voraussetzung für Erfolg und keineswegs Garant. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Qualität sich durchsetzt. Das tut sie nicht.

Eine erfolgreiche Selbständigkeit braucht, neben einem vernünftigen Businessplan, Beharrlichkeit, Klarheit, Geduld, Zielorientierung, viel Freude an der Sache, die Bereitschaft Grenzen zu verschieben, innere Kritiker konstruktiv zu entmachten und immer und stets dazuzulernen.

“It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent;
it is the one most adaptable to change.” Charles Darwin

Ich bin ein erklärter Fan der Selbständigkeit – mit Leib und Seele, aber ohne rosa Brille.
Ich bin seit mehr als 15 Jahren selbständig. Und davon seit zehn Jahren im Schwerpunkt in der beratenden/therapeutischen Branche. Und ich lebe davon. Vollständig. Und ich habe in wahrlich mehr als einen sauren Apfel gebissen und mich mehr als einmal neu erfunden.

In diesem Intensiv-Workshop unterziehen wir dein berufliches Konzept wohlwollend und kritisch einer genauen Prüfung unter ganz praktischen Aspekten wie
• „innere Logik des Angebots“,
• Kundennutzen und Kundengewinnung,
• Kalkulation,
• Aufwand-Nutzen-Verhältnis,
• Machbarkeit

Und wir schauen ganz genau hin, bei welchen Themen du dich selbst aushebelst oder sabotierst.
• Was bist du wirklich bereit für deinen Traum zu tun?
• Was hast du noch nicht bedacht?
• Welche Ideen können dir noch helfen, damit aus deinem Traum eine Zukunft wird?
• Mit welchen Gedanken und Ängsten stehst du dir selbst im Weg? Und was kannst du tun, um sie zu entkräften?

Und wenn du schon mittendrin in deiner Selbständigkeit bist, aber es nicht so richtig läuft, oder es noch besser laufen soll, dann schauen wir auf das Optimierungspotenzial. Denn Selbständigkeit ist ein Marathon, kein Sprint. Du bist nie fertig, und das ist manchmal eine anstrengende, vor allem aber auch eine spannende und aus meiner Sicht erfüllende Reise.

Ziel des Workshops ist, dass du weißt, welche inhaltlichen und persönlichen Stellschrauben für dich relevant sind und wie du sie justierst. Ich möchte, dass du klarer und gestärkt mit einer sinnvollen To-do-Liste und einem präzisen Plan aus diesem Workshop gehst.

Damit wir das schaffen, ist dieser Workshop ein Intensiv-Workshop mit nur fünf Teilnehmenden!

Termin & Veranstaltungsort
Freitag, 24.01.2020: 14:00 – 18:00 Uhr
Samstag, 25.01.2020: 09:30 – 12:30 & 14:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 26.01.2020: 09:30 – 13:00 Uhr
Venloer Str. 129, 47608 Geldern, Parkplätze sind vorhanden

Kosten: 420,00 € zzgl. 19 % MwSt.: 499,80 €
Im Preis sind neben dem Workshop die üblichen Getränke enthalten sowie ein leichter Lunch am Samstag.

Buchung:
Du möchtest dich anmelden? Dann schicke bitte eine E-Mail an workshop@bettercallcasy.de.
Bitte gib deinen vollständigen Namen, Adresse und Telefonnummer an und für welchen Workshop du dich anmelden möchtest. Sollte es noch einen freien Platz geben, bekommst du anschließend eine Buchungsbestätigung mit Rechnung gemailt.
Bitte beachte, dass deine Anmeldung mit Eingang deiner E-Mail verbindlich ist. Mit der Anmeldung akzeptierst du die Anmeldebedingungen: Ein Rücktritt unter Erstattung des Teilnahmebetrages ist nur bis zum 01. Dezember 2019 möglich, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 €. Danach ist ein Rücktritt unter Erstattung des Teilnahmebeitrages abzgl. der Bearbeitungsgebühr nur möglich, wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder ein Teilnehmer von der Warteliste nachrückt, andernfalls ist der volle Teilnahmebetrag fällig.
Ausfall des Workshops
Bei Ausfall des Workshops wird den Teilnehmer/innen der volle Teilnahmebetrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Es gibt eine Vielzahl von Hotels und Pensionen im Umfeld.
Wer es charmant ruhig mag, der ist im Alten Pfarrhaus Hartefeld gut aufgehoben: https://pfarrhaus-hartefeld.de/
Wer es luxuriös mag und vielleicht noch Wellness genießen möchte, der sollte sich den Seepark Geldern anschauen: https://www.seepark.de/
Ansonsten einfach im Internet mal umschauen.